CEREC Keramik-Zahnersatz


cerec aufnahmeeinheit x237
CEREC (CEramic REConstruction) ist ein mobiler CAD/CAM Computer, der am Patientenstuhl eingesetzt wird. Ein präparierter Zahn wird mit einer speziellen 3D-Kamera aufgenommen und erlaubt damit die digitale Weiterverarbeitung am Rechner. So kann vor den Augen des Patienten eine virtuelle Konstruktion des geeigneten Zahnersatzes innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden.

cerec rohling x200Die Konstruktion des Zahnersatzes schliesslich, wird aus einem Keramikrohling in weniger als 15 Minuten maschinell herausgeschliffen. Sie erhalten also in einer Sitzung Ihren hochwertigen Keramik-Zahnersatz!

CEREC ist seit Jahren international im Einsatz und gehört zu den etabliertesten Vertretern der digitalen Zahnmedizin. Es haben sich mit der Zeit zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten des Systems ergeben, zum Beipiel in der Implantologie. Die klassische Anwendung der CEREC Systeme bleibt jedoch die schnelle Anfertigung hochwertigen Keramik-Zahnersatzes innerhalb von nur einer Sitzung.

Klassische Einsatzmöglichkeiten von CEREC Keramik-Zahnersatz

Ein verwandtes Thema ist die Amalgamsanierung. Amalgam ist ein giftiges Schwermetal, welches häufig als Füllmaterial eingesetzt wird oder wurde. Wir empfehlen anderen Zahnersatz!

 

Keramik-Zahnersatz

Keramikzahnersatz hat neben seinen zahnähnlichen Eigenschaften wie Farbe, Härte und Lichtdurchlässigkeit weitere qualitative Vorteilsmerkmale gegenüber einer klassischen Füllung, vor allem was die Neuentstehung von Karies betrifft.

Neue Kariesentwicklung bei klassischen Füllungen

Bei einer klassischen Füllung wird nach Entfernen der Karies ein knetbares oder flüssiges Material in den Zahn eingebracht. Dieses soll dort verhärten wodurch Spannungen im Material entstehen, die die Haltbarkeit reduzieren. Häufig zeigt sich daher nach dem Entfernen der Materialreste alter Füllungen eine bereits neu entstehende Karies. Die Haltbarkeit einer herkömmlichen Füllung wird mit etwa 3 Jahren beziffert. Danach steigt das Risiko einer Kariesbildung schnell an.

karies unter fuellung - oberflaechlich2 karies unter fuellung 02 x1152 karies unter fuellung 03 x115

Keramik hält länger und verhindert die Neubildung von Karies

Eine Keramikfüllung hält über 15 Jahre und hat bei regelmäßiger zahnärztlicher Kontrolle ein stark reduziertes Kariesrisiko. Die Abbildungen unten zeigen eine zerbochene Keramik ohne Karies - nach 13 Jahren! Es kann ohne Verlust der Zahnsubstanz einfach eine neue Restauration eingebracht werden. Mit CEREC Keramikzahnersatz eine Frage von wenigen Minuten.

3 karies unter fuellung 01 x1723 karies unter fuellung 02 x172

 

 

 

 

 

Vorteile von CEREC Keramik-Zahnersatz

  • Keine Wartezeit auf ein Labor - keine Provisorien
  • Sehr gute Haltbarkeit (wissenschaftl. bewiesen)
  • Ausgezeichnete Ästhetik
  • Metallfrei - Lesen Sie dazu auch: Amalgamsanierung
  • Schonende Behandlung im Vergleich zur Krone
  • Fertig in einer Sitzung
  • Schonendes Beschleifen des Zahnes

 

Ablauf einer Zahnbehandlung mit CEREC

 

1. Schritt - Digitaler Abdruck

3-dimensionales erfassen des Zahnes. Die Aufnahme mit der 3-D Kamera dauert nur Bruchteile einer Sekunde. Der Zahnarzt muss keine Abdrücke oder provisorische Kronen machen.
Innerhalb von Sekunden liegt ein 3-dimensionales Abbild des Zahnes für die Bearbeitung am Computer vor. 

 

2. Schritt - Virtuelle Konstruktion des Zahnersatzes

Anhand des Bildes, das nun auf dem Computermonitor erscheint, konstruiert der Zahnarzt nun auf dem Computer die Füllung oder die Krone, indem er die Begrenzungen der Restauration einzeichnet.  

  • CEREC - Virtuelle Präparation
  • CEREC - Virtuelle Konstruktion

3. Schritt - Fertigung

Die fertigen Daten werden dann an eine spezielle Schleifmaschine gesendet, wo sie in nur 10-15 Minuten die konstruierte Restauration herausschleift und zwar mit einer Präzision, die einer konventionell hergestellten Krone in nichts nachsteht. 

cerec schleifeinheit x400

 

4. Schritt - Einsetzen des fertigen Zahnersatzes

cerec krone x400Die fertige Keramik-Krone oder das Keramik-Inlay werden mit einer speziellen Klebetechnik eingesetzt. In weniger als einer Stunde ist der Zahn mit einer bestechend schönen Restauration versorgt - vom natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden.

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen